Wir bewirtschaften auf 2,5 ha Anbaufläche Kern- und Steinobst nach den integrierten Anbaurichtlinien des Landesverbandes Erwerbsobstbau.

Außerdem haben wir noch 1,5 ha Streu-obstwiesen.

Unsere Produkte vermarkten wir in unserem 2002 eröffneten Hofladen.

Seit 2010 betreiben wir unser Hofcafé.